Das Trekkingrad Kalkhoff Sting GT im Vergleich

Kalkhoff Sting GT TestUnter dem Klarlack des Kalkhoff-Bikes steckt ein sehr fester Alurahmen, welcher große Kräfte ungemindert weiterleiten kann. Diese Festigkeit ist mitunter notwendig, weil das Bike für Sportler gedacht ist und somit große Kräfte ausstehen muss. Da das Rad sportlich ausgelegt wurde, ist die 2-fach Kurbel der Sram Via-Gruppe so ausgerichtet, dass die Pedalen schwerer zu treten sind. Dank der flachen Lenkwinkel kann man ohne Angst mit dem Fahrrad geradeaus fahren.
Die Bremsen sind sehr gut ausgelegt, da die Reifen ein sehr breites Profil besitzen und somit eine große Bremskraft aufgenommen werden kann. Der Gepäckträger kann bei dem souveränen Fahrverhalten allerdings nicht so stark standhalten, da durch leichtes Gepäck das Rad seitlich ausbrechen könnte. Aus diesem Grund wäre es wirklich Ratsam, kein schwereres Gepäck an dem Bike zu befestigen um Unfälle zu vermeiden. Sehr gut ist die Lichtanlage, die mit einem Supernova-Scheinwerfer und wirklich leichtem PD-8 Narbendynamo ausgestattet ist.

Fazit:

Für den Weg zur Arbeit eignet sich das Bike wahrscheinlich am besten, da es eine große Kraft braucht in die Pedalen zu treten. Für längere Touren ist dieses Bike nicht wirklich geeignet. Die ganzen Bikes, die durch die Massenproduktion hergestellt wurden, haben sich heutzutage wirklich stark geändert. In dieser Hinsicht haben sie sich von einfachen Bikes, zu wirklich modern ausgestatteten Gefährten entwickelt. Ist das wohl ein Effekt der Umbrüche mit Börsengang? Die Firma hat sich in letzter Zeit sehr auf das E-Bike fokussiert, doch nun wollen sie wieder mehr auf das normale Bike umspringen. Die Sting-Serie bei den Bikes ist sehr sportlich ausgelegt und hat auch echt gute Fahrstabilität, solange man nur sehr leichtes Gepäck auf dem Träger hat. Die Gabel wurde respektabel mit dem Fahrradgestell verbaut und weist somit hohe Kraftaufnahme auf. Das Lenkrad wurde professionell mit einer ,,smooth welded,, Schweißnaht auf die Fahrradgabel geschweißt und verschraubt. Dank der GT-Schaltkombi von dem Rad, welches 2 Kettenblätter besitzt, können damit 20 Gänge geschaltet werden. Die Schaltgänge sind sehr flüssig und ermöglichen somit ein sehr angenehmes Schalten. Es wird sehr viel Spaß machen, mit dem Kalkhoff-Sting Bike in der wunderschönen Landschaft durchzuheizen und sei es auf dem Weg zur Arbeit.

Die SIEGER

Für Herren:
Für Damen:
5 Sterne
5 Sterne
Empfehlung für HERREN
Empfehlung für FRAUEN

zur Trekkingrad Test Recherche + Vergleich