Start » Felt » Felt QX80 Trekkingrad Vergleich

Felt QX80 Trekkingrad Vergleich

Felt QX 80 im Vergleich

Felt QX 80 TestFelt ist in der Radsportszene für ihre hochwertig verarbeiteten Fahrräder bekannt. Im Sortiment befinden sich ebenfalls Trekkingfahrräder, die von der Firma Felt hergestellt werden.
Ein günstiges Modell im Bereich der Trekkingräder bietet das QX 80, das trotz seines niedrigen Preises voll ausgestattet ist. Für die Schaltung wurde Shimano Alivio verwendet. Positiv fällt das Rücklicht auf. Das Frontlicht ist zwar nur mit 15 Lux ausgestattet, das ist aber noch voll und ganz in Ordnung.
Bei den Reifen griff Felt auf die Marke Vittoria zurück. In der Ausführung Adventure ist man gegen eventuelle Pannen leicht, aber dennoch stark geschützt.
Das QX 80 ist ein komfortables Trekkingrad. Die Sitzhaltung ist moderat und wird durch einen breiten, sowie gekrümmten Lenker, an dem ergonomische Griffe angebracht sind, unterstützt. Trotz des leicht weichen Rahmens im vorderen Bereich, bleibt das Fahrrad seiner Spur treu. Die Federgabel lässt sich nur im Stand blockieren. Die Bremsfähigkeit ist sehr gut und griffig, auch wenn sie wenig Spielraum zulässt. Das vordere Schutzblech ist ein bisschen kurz.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass das Trekkingrad QX 80 von Felt für den täglichen Gebrauch ein gutes Fahrrad ist. Die verbaute Technik ist solide und hat sich bewährt, obwohl Bremsen und Gabel durchaus noch verbesserungswürdig wären.
Der Anschaffungspreis liegt bei 799 Euro.

Die SIEGER

Für Herren:
Für Damen:
5 Sterne
5 Sterne
ca. 250 €
ca. 370 €
Zum TESTSIEGER für HERREN
Zum TESTSIEGER für FRAUEN

zur Trekkingrad Test Recherche + Vergleich